Tag Archives: paranoia

Experteninterview: “Breivik eher nicht schuldfähig”

Oslo am Tag des Anschlags (Bild: lizenzfrei/Wikipedia)

Schuldig oder nicht? Für das Osloer Gericht, das diese Woche den Massenmord von Anders Behring Breivik verhandeln soll, stellt sich diese Frage nicht. Der Norweger hat alle Morde zugegeben. Angesichts der kalten Brutalität, mit der der Rechtsextremist  77 Menschen hinrichtete, steht vielmehr die Frage „schuldfähig oder nicht?“ im Vordergrund – zu wahnsinnig erscheint seine Tat. Bisherige Gutachten waren jedoch uneins:  … Continue reading

Posted in Geschichten | Tagged , , , | Comments Off  

Allerorts Zustimmung: Ein Land sarraziniert

Sarrazinieren…klingt fast wie halluzinieren. Ist auch so ähnlich. Wir befinden uns im Jahr 2010 im aufgeklärten Deutschland und diskutieren die Thesen eines Mannes, der im Prinzip bereits zugegeben hat, dass er für manche darunter so ein paar Anleihen aus dem Reich von Tausend und einer Nacht getätigt hat. 70 Prozent aller Türken und 90 Prozent aller Araber lehnen diesen Staat … Continue reading

Posted in Artefakte | Tagged , , | Comments Off  

Living in Dsytopa? Digital (non-) places in postmodern films and in the internet

term paper abstract, Wintersemester 2006/2007, Potsdam University by Lars Dittmer online gaming has become a standard feature of most games that are put on the market. As a result, online communities and new „social relations“ – the phrase is put in quotation marks with a clear intent here – are established on a permanent basis in these realms with after-effects … Continue reading

Posted in Geschichten | Tagged , , , , , , , | Comments Off